Für Mitglieder
► Veranstaltungsprogramm
► Mitglied werden
► Downloads
Für Veranstalter
► Veranstaltungsräume
► Preise
► Gastronomie
► Downloads
Für Gäste
► Apartments
► Preise

Dabei sein lohnt sich

Das aktuelle Veranstaltungs­programm des Uniclubs

 

Archiv
2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004

 

Unser Programm wird regelmäßig aktualisiert und ergänzt.
Juni

Dienstag

14. Juni 2022

17.00 Uhr

Mitgliederversammlung

Bitte melden Sie sich unter programm [at] uniclub-bonn [dot] de an. Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme erst nach bestätigter Anmeldung möglich ist!
Juni

Dienstag

14. Juni 2022

19.00 Uhr

 

Wolfgang-Paul-Saal

Prof. Dr. Hans van Ess
Präsident der Max Weber Stiftung

Chinesische Philosophie:
Von Konfuzius bis zur Gegenwart

Vortrag und Diskussion in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut

Bitte melden Sie sich unter programm [at] uniclub-bonn [dot] de an. Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme erst nach bestätigter Anmeldung möglich ist!

Montag

20. Juni 2022

19.00 Uhr

 

Wolfgang-Paul-Saal

In Kooperation mit der Deutsch-Britischen Gesellschaft

Vortrag und Diskussion

Marion Löhndorf
Kulturkorrespondentin der Neuen Züricher Zeitung in London

Geschüttelt, aber ungerührt.
Was England anders macht

Dass Großbritannien anders tickt, ist Kontinentaleuropäern spätestens seit der Brexit-Abstimmung klar. Besonders England pflegt einen nostalgischen Stolz auf seine Historie. Zugleich jedoch zeigt es sich entschieden zukunftsorientiert und innovations­freudig. Ausgeprägte Spannungen zwischen den sogenannten somewheres und den anywheres, die im Brexit kulminierten, sind die Folge. Wie sich die besondere Mischung aus Traditionsbewusstsein und Weltoffenheit im gesellschaftlichen Leben ihrer Wahlheimat niederschlägt, führt uns Marion Löhndorf anhand von Erfahrungen aus dem Alltag vor Augen und fragt: Was ist eigentlich typisch englisch? Ihre Beobachtungen bieten eine interessante und anschauliche Orientierungshilfe für das Selbstverständnis und die politische Situation jenseits des Kanals.

Marion Löhndorf, gebürtige Bonnerin, studierte Komparatistik, Germanistik und Kunstgeschichte in Bonn. Sie ist seit 2010 Kulturkorrespondentin der Neuen Zürcher Zeitung in London. Zuvor arbeitete sie sechs Jahre in der Kommunikationsabteilung eines DAX-Unternehmens. Bereits von 2001 bis 2004 berichtete sie für die dpa über Kunst, Literatur, Theater, Film und Kulturpolitik aus London. Sie schrieb 13 Jahre lang fürs Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Buch-, Film- und Kunstkritiken und Reiseberichte. Sie ist Autorin und Co-Autorin mehrerer Film-Bücher und lebt in der Nähe von London. Ihr Buch „Geschüttelt, aber ungerührt“ erschien 2021 im Zu Klampen Verlag.

Bitte melden Sie sich bis zum 14. Juni unter programm [at] uniclub-bonn [dot] de an. Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme erst nach bestätigter Anmeldung möglich ist!

Dienstag

28. Juni 2022

 

19.00 Uhr

Vortrag

Prof. Rolf Müller

Die stille Pandemie der antibakteriellen Resistenz und die Suche nach innovativen Antibiotika aus Mikroorganismen

Weitere Informationen folgen.

Bitte melden Sie sich unter programm [at] uniclub-bonn [dot] de an. Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme erst nach bestätigter Anmeldung möglich ist!
August

Donnerstag

18.08.2022

19.00 Uhr

 

Wolfgang-Paul-Saal

Animato Konzert

Gesprächskonzert „Beethovens Cello”

Friedrich Thiele
Cello

Naoko Sonoda
Klavier

Bitte melden Sie sich unter programm [at] uniclub-bonn [dot] de an. Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme erst nach bestätigter Anmeldung möglich ist!
September

Montag
5. September 2022

19.00 Uhr


Wolfgang-Paul-Saal

 

In Kooperation mit den Opernfreunden Bonn

Sommerliches Konzert 2022

Weitere Informationen folgen.

Bitte melden Sie sich unter programm [at] uniclub-bonn [dot] de an. Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme erst nach bestätigter Anmeldung möglich ist!
Oktober

Dienstag

18. Oktober 2022

19.00 Uhr

 

Wolfgang-Paul-Saal

Moderierte Lesung

Dr. Nicola Albrecht
ZDF Studioleiterin Landesstudio Brandenburg

Zwischen Shalom und Salam –
der Nahostkonflikt entlang der Road 90

Bitte melden Sie sich unter programm [at] uniclub-bonn [dot] de an. Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme erst nach bestätigter Anmeldung möglich ist!
November

Dienstag

29. November 2022

19.00 Uhr

 

Wolfgang-Paul-Saal

Vortragsveranstaltung

Prof. Stefan Wrobel

Künstliche Intelligenz

(genauer Titel und Informationen folgen)

Bitte melden Sie sich unter programm [at] uniclub-bonn [dot] de an. Beachten Sie bitte, dass eine Teilnahme erst nach bestätigter Anmeldung möglich ist!

 

Ausgefallene Veranstaltungen

Ausgefallene Veranstaltungen, für die ein neuer Termin noch in Planung ist, finden Sie mit roten Balken gekennzeichnet im Archiv 2021.


>>>>>>